Einer der ganz großen burgenländischen Künstler, Sepp Laubner, ist verstorben.

Wir trauern nicht nur um einen begnadeten bildenden Künstler, sondern um einen Freund und Menschen, dem es stets um die humanistische Aufgabe der Kunst in der Gesellschaft ging und der das große Ganze nie aus dem Blickfeld verloren hatte – Eigenschaften, wie sie heute nur noch wenigen gegeben sind.

Wir sind stolz und glücklich, ihn für unsere internationale Produktion „haydn.210“ gewonnen zu haben (https://www.youtube.com/watch?v=bUMQnItHv8o), in der er auf geniale Weise die Entwicklung Haydnscher Musik bildnerisch darstellte.