Ulrike Stadler, PD Prof. Mag.

Kontakt: ulrike.stadler (at) haydnkons.at

Homepage: www.ulrikestadler.at und www.percussion.cc

Ausbildung:  

  • 1985: Studium am Landeskonservatorium Klagenfurt bei Prof. Heinz Jäger
  • 1988-1995: Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz und Oberschützen bei o. Univ. Prof. Mag. Gerald Fromme und Univ. Prof. Martin Kerschbaum im künstlerischen Hauptfach „Schlaginstrumente“
  • 1992: erste Diplomprüfung mit Auszeichnung, 1995 zweite Diplomprüfung mit Auszeichnung und Sponsion zur „Magistra artium“
  • 2001: IGP-Diplomprüfung mit Auszeichnung
  • 2004: Habilitation an der Kunstuniversität Graz zur Dozentin für Schlaginstrumente

 Pädagogische Tätigkeiten:

  • Seit 1998 Leiterin einer Ausbildungsklasse für Schlaginstrumente am Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland in Eisenstadt
  • Seit 2007: Dozentin für das künstlerische Hauptfach Schlaginstrumente und Kammermusik an der Kunstuniversität Graz
  • Jurorin bei zahlreichen Wettbewerben

Künstlerische Leiterin des internationalen Meisterkurses für Schlagwerk Academy Percussion meets Identity.

Die DozentInnen sind weltbekannte Solisten wie, Martin Grubinger, David Friedman, Emannuel Sejourne, Johannes Fischer, Christoph Sietzen, Katarzyna Mycka und grandiose Orchestermusiker wie, Wieland Welzel, Raphael Haeger, Anton Mittermayr, Thomas Lechner, Klaus Schwärzler, Guido Marggrander, Jens Herz, Tom Greenleaves

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Seit 2001: Solo Paukistin des recreation- Großes Orchester Graz
  • Solokonzerte sowie solistische Auftritte mit Kammerensembles und Orchester
  • Mitwirkung beim Klangforum Wien, Ensemble Phace, styriarte Festspielorchester, Le Concert des Nations, RSO-Wien, Niederösterreichische Tonkünstlerorchester, Grazer Oper, Grazer Philharmonisches Orchester, Wiener Symphoniker, Stadttheater Klagenfurt, Austrian Art Ensemble, Ensemble „Szene Instrumental“, Ensemble „die reihe“, Ensemble „Kontrapunkte“, Ensemble Wiener Collage, Concentus Musicus Wien, Österreichisch-Ungarische Haydnphilharmonie
  • Teilnahme an Festivals wie: Wien Modern, Wiener Festwochen, Festival Hörgänge, Klangbogen Wien, Musikprotokoll, steirischer Herbst, styriarte, Salzburger Festspiele, Klangspuren Festival Schwaz, Brucknerfest Linz, Carinthischer Sommer, „Klang Vest Spiel Westfalen“, Biennale Zagreb, Tage Neuer Musik Zürich, Schleswig-Holstein Musikfestival, Festival für Neue Musik in Moskau und Petersburg, Festwochen Luzern
  • CD-Einspielungen mit dem Klangforum Wien, Studio Percussion, Ensemble Wiener Collage, Ensemble Szene Instrumental, Grazer Symphonisches Orchester, recreation-Großes Orchester Graz, RSO – Wien und dem Akkordeonisten Georg Schulz