Johann Hausl, Prof.

Kontakt: johann.hausl (at) haydnkons.at

Website: www.hausl.co.at

Ausbildung:

  • Klavier am Joseph-Haydn-Konservatorium bei Prof. Gertrude Neuhold
  • Jazz-Klavier am Josef-Matthias-Hauer-Konservatorium bei Robert Weiss

Pädagogische Tätigkeiten:

  • Seit 1977: Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen des Bgld. Musikschulwerkes, an den Musikschulen der Gemeinde Katzelsdorf (NÖ) und der Gemeinde Neufeld (B), am BG, BRG & BORG Eisenstadt und am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt
  • 1986-1993: Leiter der Musikschule Neufeld

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Mitwirkung als Musiker bei verschiedenen Jazz-Ensembles (Jazz Trio 57 plus, Equinox, etc.), Big-Bands, Zusammenarbeit mit Elly Wright, Al „Fats“ Edwards, Sandra Pires etc.
  • Mitwirkung bei Musicalproduktionen – Moses (St.Margarethen, 1997), Die drei von der Tankstelle (Metropol, Wien, 1998), Cabaret (Kottingbrunn, 1999), Die Ketzer (Eisenstadt, 2000 und 2001), Children of Eden (Wr. Neustadt, 2000 und 2001), Pippin (Wr. Neustadt, 2002)
  • Kompositionstätigkeit bei CD-Produktionen:
    – Jazz – Jazz Trio 57 plus
    – Bläserkammermusik – Vienna Police Brass (W), Nova Brass (NÖ), Delta-Brass (B), Haller Stadtpfeiffer (T), HoViHoLoHoff-Brass-Quintett (K), Neufelder Saxophon-Quartett (B), NÖ Saxophon-Quartett „classique“ (NÖ), Danubia Saxophon-Quartett (OÖ, B, K, SLO), The Broken Reed Saxophone Quartet (New York, USA)
    – Streichorchester – Streichorchester der Gardemusik Wien
    Symphonische Blasmusik – Burgenlandgebläse, Symphonic Winds (Südtirol), Militärmusik Kärnten, Militärmusik Burgenland, Pannonsiches Blasorchester, Sinfonisches Blasorchester Ried (OÖ), Bezirksblasorch. Ried (OÖ), Bezirksorchester Hollabrunn (NÖ), Musikverein Lohnsburg (OÖ)
    – Unterhaltungsmusik – Orchester Richard Österreicher, Wolfgang-Lindner-Band, Louis-Combo, Ensemble Con Sequenzer, Arbeitermusikverein Neufeld, Musikverein Oslip, Musikverein Deutschkreutz
    – Bühnenmusik – Volpone (von Stefan Zweig / Parndorf, 2000) Ein Sommernachtstraum (Oberschützen, 2003)