Richard Filz, Prof., MA PhD

Kontakt: richard.filz (at) haydnkons.at
Homepage: www.filz.at

www.rhythm-one.com

Ausbildung:

  • 1985-1988: Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Jazz Schlagzeug IGP bei Fritz Ozmec
  • 1988-1991: Konservatorium Wien, Jazz Schlagzeug Konzertfach bei Walter Grassmann
  • 1991: Drummers Collective New York, Jazz Schlagzeug bei Michael Lauren, Pete Zeldman, Lewis Nash
  • 2012:Abschluss Doktoratsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Dissertation zum Thema „Rhythm Coaching – Aspekte, Methoden, Vergleich“ (entlehnbar an der Unibibliothek Wien)

Pädagogische Tätigkeiten:

  • 1992-1997: Musikschule Lichtenwörth, Lehrkraft für Schlagzeug
  • Seit 1997: Joseph Haydn Konservatorium, Ausbildungsklasse für Schlagzeug, Eisenstadt
  • Autor zahlreicher pädagogischer Unterrichts-Werke: „Rhythm, Sound & Colour“ für Percussion-Ensemble (Peer Musikverlag 1998), World Music „Cuba“ (UE 2000), „Vocal Percussion 1-3“ (UE 2002), „Groove Karaoke“ (UE 2003) und „Rhythm Coach Level 1 + 2“ (UE 2004/2007), „Rap, Rhythm & Rhyme – Vocal Percussion in der Klasse“ (UE 2006), „Rhyth:MIX 1 + 2 (Helbling 2008/2009), „Rhythmus für Kids 1 + 2“ (UE 2008/2010), Lehr-DVD „Vocal Percussion Basics“ (UE 2009), „Rhythm Voices“ (UE 2009), „Magic Groove Box – die Cajon in Spielgruppe und Klasse (Helbling 2010), Body Percussion Sounds and Rhythms (2011), Rhythmus aus der Schultasche (2012), BodyGroove Kids 1 (2012), BodyGroove Kids 2 (2013), BodyGroove Advanced (2014), Rhythm Start-Ups für Chor und Klasse (2014), Trommeln mit Kids (2014), Bum Bum Clap (2016), Complete Rhythm Method – Level 1 (2016), Complete Rhythm Method – Level 2 (2016),
  • Internationale Dozententätigkeit – Kongresse: VDS, AFS, VDM, AGMÖ, HNO Kongress Wien, Orff Institut Chino; Musikuniversitäten: Wien, Salzburg, Graz, Nürnberg, Frankfurt, Konservatorium Wien – Privatuniversität; Festivals/Messen: World Choir Festival Hongkong, EMJ-Festival Neerpelt, Rhythmustage Bad Hall, Gospelkirchentag Karlsruhe, Musikmesse Frankfurt, Leipziger Buchmesse, Musikmesse Ried; Pädagogische Hochschulen: Wien, Burgenland, Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich, Tirol, Salzburg, Vorarlberg, Niederösterreich, Wallis, ASM Südtirol, München, Sächsiche Akademie; Musikschulen: MSM NÖ, OÖ, Bgld., Essen, Südtirol, NÖ-Jazz Akademie, Weiz, Laupheim, Musikum Salzburg, Allschwil, Oberwallis, Jazz und Rockschule Freiburg; Chöre/Ensembles/Bands: Chorakademie Dortmund, Chorverbad Vorarlberg,Chorverband Steiermark, ÖASB, Vokalsommerakademie Eisenstadt, A cappella Chor Tulln, Global Kryner; Orchester: Wiltener Blasorchester, Amici Musici, Burgeländischer Blasmusikverband, OÖ Blasmusikverband, Blaskapelle Fliess; Landesmusikakademie: Berlin, Hammelburg, Hamburg, Ochsenhausen, Rheinland -Pfalz; Firmen: Jeunesse, Microsoft, Pövery, Universal Edition, Helbling Verlag, Wien Xtra, Gauting Institut…

Künstlerische Tätigkeiten:

  • Musikalische Zusammenarbeit mit: Rhythm 4, Die Dorftrommler, Rhythm Xing, Richard Filz & Acoustic Instinct, Little Big Horns, Threeo, Rick Margitza, Bob Berg, Bob Mintzer, Kei Akagi, Erich Kleinschuster, Austrian Jazzorchester, David Hasselhoff, Viktor Gernot, Arabian Waltz, Richard Graf, Sigi Finkel, Albert Kreuzer & Rubberfinger, Joseph Bowie, Jon Sass, Macheiner/Barnert/Filz, Walter Chmela, Swing Time Bigband, die Dorftrommler, Lester Bowie Austrian Brass Fantasy, Uwe Kröger, Frank Hoffmann, Marko Simsa, Andy Baum…
  • Mitwirkung bei 100 CD-Produktionen
  • Auftritte bei Jazzfestivals in: Jakarta, Warschau, Montreal, Wiesen, Leverkusen, Getxo, Wien, Hradec Kralovec, New York…
  • Leiter und Initiator der Ensembles „Die Dorftrommler“, „Rhythm Xing“ und „Richard Filz & Acoustic Instinct“.
  • 2003: Kulturpreisträger des Landes NÖ
  • 2006: Kulturpreisträger der Stadt Wiener Neustadt
  • 2008 und 2010: VDS-Medienpreisträger
  • 2015: Deutscher Musikeditionspreis