Mit seinem Leitspruch „Wir schaffen Möglichkeiten, um das Leben von Frauen und Mädchen mit Hilfe unseres globalen Netzwerkes positiv zu verändern“ möchte der Soroptimist Club Eisenstadt Studentinnen des Joseph Haydn Konservatoriums Eisenstadt in ihrer musikalischen Ausbildung finanziell unterstützen.

Die Arbeit des Clubs fußt dabei auf zwei Säulen: Einerseits werden Bildungsvorträge angeboten und anderseits Benefizaktionen veranstaltet.

Der Club Eisenstadt ist einer von 50 Soroptimist Clubs in Österreich. In Europa sind rund 1.230 Clubs aktiv, weltweit sind es mehr als 3.000 Clubs mit rund 90.000 Mitgliedern, die in 125 Staaten der Welt aktiv sind.

Aus Anlass des 50jährigen Bestehens dieser karikativen Organisation veranstalten die Mitglieder rund um deren Präsidentin Waltraude Steiner ein

Benefizkonzert am 25. April 2020 um 19:30 Uhr Haydnsaal des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt.

Die beiden Klaviervirtuosen Eduard und Johannes Kutrowatz spielen Werke von Franz Liszt bis Dave Brubeck.

Programm:

Franz LISZT:                 Orpheus

Astor PIAZZOLLA:       Tango Nuevo

Dave BRUBECK:           Selection for two Pianos

 

Es erwartet Sie – laut internationalen Pressestimmen – „ein Feuerstrom aus zwei Klavieren“ und „ein Klavierduo der Superlative“!

Eintritt: € 44.-/37.-

Tickets können Sie bei PanEvent, Esterhazyplatz 4. 7000 Eisenstadt und unter der Telefonnummer +43 2682/65065 reservieren.

Ein Großteil des Reinerlöses geht an den „Verein der Freunde des Joseph Haydn Konservatoriums“ in Eisenstadt.

Dazu Direktor Tibor Nemeth: „Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung, da die finanziellen Mittel für die Förderung und Unterstützung unserer Studierenden verwendet werden und wir damit auch interessante musikalische Projekte des Joseph Haydn Konservatoriums für das Burgenland initiieren können.“