Skip to main content

Das Joseph Haydn Konservatorium hat das Jubiläum „100 Jahre Burgenland“ auch ins Ausland getragen: Auf Einladung des Kulturvereins Haydngenossenschaft Flandern konzertierte das Symphonieorchester in der Beginenkirche in Mechelen in Belgien.

Die Beginenhofkirche in Mechelen – unweit von Brüssel – ist Schauplatz der Haydn-Biennale „Amazing Haydn“. Das Symphonieorchester des Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt spielte am Sonntag unter der Leitung von Prof. Chariklia Apostolu Werke der Komponisten Ignaz Pleyel, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn. Solist des Cellokonzertes in C-Dur von Joseph Haydn war Benedikt Hellsberg. Organisiert wurde das Konzert von Rainer Winter, dem Leiter des burgenländischen Verbindungsbüros in Brüssel. Die 350 Gäste in der Beginenhofkirche waren von den Darbietungen des burgenländischen Orchesters begeistert.

Mit diesem musikalischen Gruß aus dem Burgenland ist eine interessante Partnerschaft zwischen dem Joseph Haydn Konservatorium und der Stadt Mechelen eingeleitet worden. Es gebe viele Gemeinsamkeiten mit dem dortigen Konservatorium, das Jugendliche und Erwachsene in der Musik und in der darstellenden Kunst ausbilde.