Burgenländischer Hochschulpreis 2018 am Haydnkons verliehen

By 26. Juni 2018News
v.l.n.r: Dir. Prof. Mag. Tibor Nemeth ArtD, Rektorin Mag. Dr. Sabine Weisz, Ing. Igor Ivkic BSc MSc, Rektorin Dr. Elisabeth Freismuth, DI Dr. Christian Büll und GF Mag. Georg Pehm

 

FH Burgenland Absolvent Igor Ivkić mit dem Burgenländischen Hochschulpreis ausgezeichnet

Über eine Rekordanzahl von 28 Einreichungen aus unterschiedlichen Disziplinen freuten sich die Organisatoren des diesjährigen Burgenländischen Hochschulpreises. Das Urteil der Expertenjury fiel einstimmig auf FH Burgenland Absolventen Igor Ivkić und damit erstmals auf eine Arbeit aus dem technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. In seiner Masterarbeit stellte der wissenschaftliche Mitarbeiter der Forschung Burgenland einen Vergleich zweier Programmiersprachen an und leistet damit einen bereits international anerkannten Beitrag zu aktuellen Fragestellungen der Branche.

Mit dem Ziel, Bildung und Wissenschaft einmal mehr in den Vordergrund zu rücken, fand heute die Verleihung des Burgenländischen Hochschulpreises am Joseph-Haydn-Konservatorium Eisenstadt statt. „Vor allem die Zusammenarbeit im Rahmen des Burgenländischen Hochschulpreises hat uns in den letzten Jahren gezeigt, welch großes intellektuelles und künstlerisches Potenzial wir hier im Land haben. Dabei mithelfen zu können, diesen Schatz zu heben und an die Öffentlichkeit zu tragen, darauf sind wir besonders stolz,“ sagt Tibor Nemeth, Direktor des Joseph-Haydn-Konservatoriums, das aktuell den Vorsitz der Hochschulkonferenz innehat.

Georg Pehm, Geschäftsführer der FH Burgenland, zeigt sich von der beachtlichen Qualität der zahlreichen Einreichungen beeindruckt. „Der Burgenländische Hochschulpreis setzt den Fokus auf beeindruckende Innovationen und Forschungsergebnisse, die im Burgenland, aber auch über die Grenzen des Landes hinaus, seinesgleichen suchen“, so Pehm. Das ganze Team der Fachhochschule freue sich, dass mit dem diesjährigen Preis eine besondere Arbeit im Bereich der Informatik aus dem eigenen Hause ausgezeichnet wird.