Skip to main content

Unter der Leitung von Prof. Veronica Kröner musizierte das Jugendensemble des Joseph Haydn Konservatoriums, „Amici Musici“, auf Einladung des Bürgermeisters Johann Lotter am Freitag, 29. Oktober 2021, anlässlich des 100jährigen Bestehens des Burgenlandes in der Schuhmühle in Schattendorf.

Gemeinsam mit der Leiterin musizierten Ferdinand Pfeil, Raphael Ille, Albin Krieger, Daniel Unger, Johanna Chauta, Franziska Kocsic, Veronika Leitgeb, Pablo Azofeifa und Marco Castrillo Werke von Gregor Joseph Werner („Sonata Quinta“, aus den „Symphoniae sex senaeque Sonatae“, in einer Bearbeitung von Prof. A. Hennig), Joseph Haydn (Streichquartett op. 2, Nr. 4) und Jenö Takács („Postkartengrüße“). Nach einführenden Worten von Dr. Martin Czernin überzeugte das junge Ensemble die anwesenden Zuhörer durch ihre Begeisterung für die Musik und die Perfektion der musikalischen Ausführung.

Sowohl die Musiker*innen als auch das Publikum genossen den kurzweiligen Streifzug durch die burgenländische Musikgeschichte, der mit einem „Menuetto alla Turca“ von Johann Nepomuk Hummel als Zugabe in bester Stimmung zu Ende ging.