Bereits zum 5. Mal findet dieses Konzert mit Sinfonischer Blasmusik statt.

Im heurigen Jahr wollen wir in Kooperation mit den Bgld. Musikschulen und der Bauernkapelle St. Georgen die gesamte Bandbreite der musikalischen Ausbildung in der Blasmusik zeigen.

Den Anfang der Ausbildung zeigt die Musikschule Eisenstadt mit ihrer Bläserklasse. Das Jugendorchester der MS Mattersburg und die Klangdrachen aus St. Georgen setzen den erfolgreichen Weg fort. Und auch mit dem SJBO der MS Frauenkirchen hören sie Jugendblasmusik auf beachtlichem Niveau.

Das SBO des Haydnkonservatoriums setzt heuer einen Schlagwerkschwerpunkt mit dem Werk „Mission to drums“ von Siegmund Andraschek. Prof. Ulrike Stadler (Schlagwerk) wird ihre Klasse präsentieren und auch selbst mitwirken. Am Anfang des 2. Konzertteiles steht der Superman March von John Williams. Danach hören Sie klassische Blasmusik mit der Ouvertüre „Banditenstreiche“ von Franz von Suppé. Und auch heuer wieder setzt ein Werk des spanischen Komponisten Oscar Navarro den Schlusspunkt:

„Libertatores“ wird sie mit Farben- und Klangpracht überraschen.

Wir haben ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt, sind stolz darauf, dass die musikalischen Kooperationen im Burgenland so gut gedeihen und freuen uns auf Ihren Besuch.

Donnerstag, 6.2.2020, 19:00 Kulturzentrum Eisenstadt, Großer Saal

Karten zu € 12.- gibt es im Haydnkonservatorium und im Kulturzentrum Eisenstadt (Abendkassa).

nähere Informationen